Anleitung Handbuch zur Alsino eSmokers Elektronischen Zigarette eGo T:

 

Beim Auspacken und begutachten der einzelnen Teile kann es sein, dass Akkus und Verdampfer mit Liquid behaftet sind, also scheinbar benutzt aussehen. Natürlich verkaufen wir keine benutzten elektrischen Zigaretten.

Es handelt sich hierbei um harmloses Werksliquid, welches gebraucht wird, um einen kurzen Funktionstest bei der Produktion zu machen. Und die Akkus sind nicht leer, da sie ab Werk vorgeladen ausgeliefert werden.

 

Das eigentliche Gerät, also die eGo-T elektrische Zigarette, besteht im Standardlieferumfang aus 3 Teilen:

Dem Akku, dem Verdampfer und dem Mundstück oder auch Depot/ Tank genannt.

 

 

 

Inbetriebnahme:

Bitte laden Sie vor der Inbetriebnahme der elektrischen Zigarette die Akkus komplett auf. Dies sollten Sie bis zu 5-6 Stunden tun um die Akkus einmal komplett aufzuladen. Dazu stecken Sie den am USB-Lader befindlichen Stecker in den EU Steckadapter. Nun schrauben Sie einen der mitgelieferten Akkus auf das USB-Ladeteil. Nun können Sie die Akkus aufladen. Achten Sie bitte darauf, dass Sie den Akku richtig und fest auf das Kabel drauf schrauben. Nur so kann Ihre eGo-T richtig geladen werden.

 

1.Entfernen Sie ggf. das Mundstück, sofern es sich hierbei um ein reines Schutzmundstück handelt

Das Schutzmundstück erkennen Sie daran, dass es auf der dem Verdampfer zugewandten Seite keine Abschlusskappe besitzt.

 

2.Entnehmen Sie einen neuen eGo-Tank aus Ihrem Set. Mundstücke und Tanks sind identisch.

 

3.Entfernen Sie die mitgelieferte Gummischutzkappe des Tanks. Diese Gummikappe können Sie benutzen, wenn Sie den Tank bereits in Verwendung hatten und ihn gefüllt, außerhalb der eGo-T, transportieren wollen.

 

4.Entfernen Sie den Deckel des Tanks (kleine Hartplastikkappe an der Seite des Tanks).

 

5. Befüllen Sie den Tank anfangs, bzw. bei neuen Verdampfern, nur maximal bis zur Hälfte um ein Auslaufen zu vermeiden. Nach einigen Tagen verdichtet sich der interne Docht und saugt etwas weniger stark, so dass der Tank dann komplett gefüllt werden kann. Auch die Zug-Technik sollte geübt werden bevor der Tank komplett gefüllt wird.

 

6. Drücken Sie die Hartplastikkappe fest auf den Tank.

 

7. Stecken Sie den Tank auf den Verdampfer, bis dieser einrastet (mit viel Druck, es ist ein Klick-Geräusch zu hören) und drehen Sie den Tank einmal um die eigene Achse, so dass der Dorn des Verdampfers das Liquid gut aufnehmen kann und nicht verdeckt wird..

 

8. Benutzen Sie einen Tank nicht für mehrere Verdampfer! Sollten die Durchmesser des Docht-Dorns unterschiedlich sein, kann es schnell zum Auslaufen des Liquids führen, da hierbei zu viel Luft in den Tank nachgefördert wird.

 

9. Schalten Sie den Akku ein, indem Sie fünf Mal kurz hintereinander auf den Schalter drücken (fünf Mal innerhalb von 2 Sekunden.

 

  1. Ziehen Sie am Mundstück und betätigen Sie dabei den Taster des Akkus – Sie rauchen nun Elektrisch! Ist der Zug beendet, lassen Sie den Taster wieder los.

     

  1. Die ersten 10-20 Züge sollten gepafft (also nicht auf Lunge gezogen) werden, da das Schutzliquid verdampft wird, welches noch keinen besonders guten Geschmack besitzt.

 

Verwendung der eGo-T:

Die eGo-T funktioniert nur, wenn Sie den Knopf beim ziehen gedrückt halten. Das Blaue aufleuchten signalisiert das Sie nun dampfen können. Sobald Sie nicht mehr an Ihrer eGo-T ziehen, lassen Sie bitte den Knopf sofort wieder los. Ein zu langes und intensives gedrückt halten kann zu einer Überhitzung führen.

 

 

Wichtig!

Akkus nie unbeaufsichtigt laden lassen und immer aufpassen, auf feuerfestem Material laden.Niemals kurzschließen - lebensgefährliche Ströme !
Die Verwendung von Li-Ion und Li-Mn Zellen geschieht auf eigene Gefahr. Jegliche Haftung für Schäden ist ausgeschlossen, da die ordnungsgemäße Montage und der Betrieb nicht überwacht werden können.
Verwenden Sie bitte nur für Ihr jeweiliges Model geeignete und vom Hersteller dafür entwickelte Batterien/Akkus.
Sorgen Sie stets dafür, daß die Batterie/der Akku nie ständiger Sonneneinstrahlung oder sonstigen Wärmequellen ausgesetzt wird.

 

Akku:

Lagern Sie die Akkus Ihrer eGo-T bitte nicht in zu warmen oder feuchten Umgebungen. Außerdem sollten Sie diese nicht fallen lassen und jederzeit pfleglich mit Ihnen umgehen.

 

Liquid:

Wenn Sie Ihren Tank selbst befüllen, achten Sie bitte darauf ,dass Sie überschüssiges Liquid von Ihrem Tank entfernen. Dies können Sie ganz einfach machen: Nachdem Sie Ihren Tank mit Liquid befüllt haben und den Tank wieder verschlossen haben, nehmen Sie einfach ein Taschentuch und wischen den Tank trocken. Auf diese Weise vermeiden Sie, dass Liquid in Ihren Mund gerät.

 

Haftungsausschluss:

 

Wir haften nur während der ersten 30 Tage für die einwandfreie Funktion Ihrer eGo-T. Eine schwächer werdende Leistung Ihrer eGo-T durch verkrustete Liquidablagerungen oder andere Verschleisserscheinungen können nicht als Garantiefall geltend gemacht werden. Durch die richtige Pflege und den richtigen Umgang kann die Lebensdauer Ihrer eGo-T selbstredend enorm verlängert werden. Gewaltsame Handhabung oder die falsche Anwendung führt ebenfalls zu einem Garantieverlust. Bei selbst vorgenommenen Veränderungen an der eGo-T erlischt die Garantie ebenfalls.

 

Viel Spaß mit ihrer neuen Alsino eSmokers Ego-t

Bedienungsanleitung Stand 04.01.2012.

Die Anleitung wird noch bis zur endgültigen Fassung weiter überarbeitet.

Hier geht es zum Download Klick

france